Forumproschwarzwaldbauern

Uncategorized

Zwischen Fortschritt und Demokratie

Mit diesem Spannungsfeld haben wir uns beim Schwarzwaldbauerntreff am 25. Januar 2020 in Tennenbronn auseinandergesetzt. Denn dieses Spannungsfeld offenbaren die Demonstrationen für   Agrarwende, Klimaschutz gegen Artensterben und der Landwirte mit Traktoren. In diesem Chaos  von Ansichten und Problemen drohen die eigentlichen Fragen der Bauern unterzugehen. Dier hat vor 25 Jahren schon der Hohenheimer Kulturphilosoph Günther […]

Weihnachtsgedanken

Der Weihnachtszauber leuchtet wieder überall und jedes Jahr mit noch mehr Lichtern. Symbole unseres Energiehungers, der uns in die Heißzeit geführt hat, die über 200 Staaten in dieser Vorweihnachtszeit in Kattowice regeln wollten. Diese Klimadebatte haben Medien wieder mit der Kuh als Klimakiller zu erklären versucht, obwohl in den länger werdenden Trockenperioden der Heißzeit, wie […]

Dem Berggrünland wieder Sinn geben

Die Diskussion um die Rolle des Grünlandes dreht sich immer mehr um Flora und Fauna. Offenbar wird damit versucht der politischen Debatte um Offenhaltung der Landschaft neuen Sinn zu geben.  Beim Weidegespräch am 13. Juni 2018 im Schwarzenbachtal in Schönwald haben wir zu erklären versucht, worum es wirklich geht. Denn in diesem Hochtal  zeigt sich der Merksatz […]

Mensch und Landschaft = Kultur

Um das Verhältnis Mensch und Landschaft drehte sich das 6. Yacher Symposium am 29. Juli 2017. In seinem Grußwort forderte der Bürgermeister von Elzach auf, entrückte Verhältnisse zurecht zu rücken. Aber was ist denn entrückt? Schon das Programm zeigte, aus wie vielen spezialisierten Sektoren das Verhältnis Mensch und Landschaft besteht. Historiker, Heimatpfleger, Denkmal-und Naturschützer, Landwirte und Landschaftspfleger stellten […]

Ernährungssouveränität beginnt auf unseren Höfen

Unser FreundInnen von der Österreichischen Bergbauernvereinigung ÖBV haben vom 6. – 10. April 2016 eine Exkursion nach Vorarlberg gemacht. Wir haben uns dort einen Tag getroffen. Im Zentrum unserer Freundschaft steht das Gegenmodell zur herrschenden neoliberalen Weltmarktlogik, die Ernäh-rungssouveränität. Dieser von der internationalen Kleinbauernorganisation La Via Campesina beim Welternährungsgipfel in Rom 1996 geprägte Begriff haben […]

Nach oben scrollen