Forumproschwarzwaldbauern

Uncategorized

Agrarökologie – weil es ums Ganze geht

Ökologie, die Lehre vom Haushalten der Lebewesen, ist modern geworden. Ökologischer  Landbau hat sich zur ökologischen Landwirtschaft gemausert. Die ökologischen Vordenker hinterfragen diese Entwicklung der grünen Ökonomie zunehmend kritisch, weil sie ihren Anspruch auf Nachhaltigkeit kurzfristigen ökonomischen Vorteilen (Gesetzen vom Haushalten) opfert. Mit dem Weltagrarbericht ist für Ernährung und Landbau der Begriff Agrarökologie aufgetaucht. Was […]

Erklären statt verkären

Die Bauern müssen wettbewerbsfähig werden lautet das agrarpolitische Credo. Erst für den europäischen Markt und seit 25 Jahren für den Weltmarkt. Dieser Weltmarkt wird verklärt mit der Hoffnung auf endloses Wachstum. In der Landwirtschaft heißt das endloses wachsen und weichen verbunden mit dem Zerfall der lokalen Strukturen. Sowohl beim letzten Schwarzwaldbauerntreff  als auch bei einem Workshop […]

Zeitreise – 2030 ohne Direktzahlungen

Beim Aschermittwochsgespräch 2006 öffnete Marton Ott vom Gut Rheinau bei Schaffhausen den Bick in eine Zukunft ohne Abhängigkeit von Direktzahlungen.              Mehr: SchwaBo_1.03.2006 Die Thesen von Martin Ott aus der Zeitschrift Kultur und Politik:                                         Kultur u.Poltik_ Thesen Martin Ott

Nach oben scrollen