Forumproschwarzwaldbauern

Aktuelles

Aktuelles, Fakten und Termine März 2020

Die Landwirtschaft ist wieder aus den Schlagzeilen. Nicht weil ihre Probleme gelöst sind, sondern weil neue Probleme sie abgelöst haben. Wie ein neuartiger Virus, der sogar den Weltmarkt ins Wanken bringt. Hat man demselben Weltmarkt aber nicht schon die bäuerliche Landwirtschaft geopfert?Weshalb die volkswirtschaftliche Bedeutung unseres Primärsektors Land- und Forstwirtschaft nach dem jüngsten Situationsbericht des […]

Auch nachhaltig Rechnen!

Nachhaltig, Ökologie und Regional sind die aktuellen Begriffe im Marketing. Verändert sich damit  aber etwas? Dieser Frage galt unser Aschermittwochsgespräch am 26.Februar 2020 im Brigachhaus in St.Georgen-Brigach. Gesprächspartner war Christian Hiß, Vorstand der Regionalwert AG Freiburg. Er hat sich wie kaum ein anderer mit dieser Frage beschäftigt.  Schon als jungem Demeter-Gärtner war ihm aufgefallen, dass […]

Zwischen Fortschritt und Demokratie

Mit diesem Spannungsfeld haben wir uns beim Schwarzwaldbauerntreff am 25. Januar 2020 in Tennenbronn auseinandergesetzt. Denn dieses Spannungsfeld offenbaren die Demonstrationen für   Agrarwende, Klimaschutz gegen Artensterben und der Landwirte mit Traktoren. In diesem Chaos  von Ansichten und Problemen drohen die eigentlichen Fragen der Bauern unterzugehen. Dier hat vor 25 Jahren schon der Hohenheimer Kulturphilosoph Günther […]

Machen statt fordern

Während in Berlin die Grüne Woche als größte Ernährungsmesse der Welt eröffnet wurde und   Landwirte in vielen Städten wegen Umweltauflagen und schlechter Preise demonstrierten, trafen sich andere im Audimax der Uni Freiburg. Dort sprach Prof. Dr. Niko Paech auf Einladung des Gründers der Regionalwert-AG Christian Hiß zur grundsätzliche Frage: Vom ökologischen Notstand  zur Transformation – […]

Berglandwirtschaft braucht mehr als Marketing

Am Internationalen Tag der Berge haben wir uns mit dem Tiroler Bergbauer Heinz Gstir im Schwanen auf den Fohrenbühl getroffen. Berglandwirt-schaft braucht mehr als Marketing war das Thema des Treffens, weil die Landwirtschaft in den Bergen im globalen Markt immer mehr an den Rand gespült wird, aber im Marketing als Kulisse für andere herhalten muss. Diese […]

Nach oben scrollen